SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH

SÄBU Holzbau produziert seit 2021 klimaneutral

Wir wollen einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten. Vor diesem Hintergrund haben wir für unser Unternehmen eine CO2-Bilanz erstellen lassen. Hierzu wurden zunächst die Ressourcenverbräuche im Unternehmen erfasst und dokumentiert. Denn nur wer seine Verbräuche kennt, weiß wo die großen Verursacher liegen und kann dann gezielte Maßnahmen zur Reduzierung ergreifen.

Emissionsbericht nach Greenhouse Gas Protocol

Der Emissionsbericht wurde entsprechend den Richtlinien des Greenhouse Gas Protocol Corporate Standard (GHG Protocol) erstellt. Das Greenhouse Gas Protocol definiert Regeln zur organisatorischen Abgrenzung einer Treibhausgasbilanz und zur operativen Abgrenzung.

Klimabilanz-Scopes

Die einbezogenen Emissionskategorien werden den Scopes 1 bis 3 zugeordnet. Es gibt drei Geltungsbereiche, in denen Unternehmen oder Organisationen Treibhausgase emittieren. Diese Geltungsbereiche werden als “Scopes” bezeichnet und bilden die gesamte Wertschöpfungskette ab.

  • Scope 1: Umfasst alle direkt selbst durch Verbrennung in eigenen Anlagen erzeugten Emissionen
  • Scope 2: Emissionen, die mit eingekaufter Energie (z. B. Elektrizität, Fernwärme etc.) verbunden sind.
  • Scope 3: Umfasst die Emissionen aus durch Dritte erbrachte Dienstleistungen und erworbenen Vorleistungen


Quelle: klimareporting.de

Nicht vermeidbare Emissionen kompensieren

Unvermeidliche Emissionen kompensieren wir mit hochwertigen CO2-Ausgleichszertifikaten in Waldschutzprojekte in Peru und Brasilien. Durch die Kompensation verfolgen wir den Ansatz, alle nicht vermeidbaren Emissionen durch zertifizierte Klimaschutzprojekte auszugleichen. Dies bedeutet, dass die Menge an Emissionen, die wir heute haben, an anderer Stelle durch Klimaschutzprojekte reduziert werden.

Kompensation mit Fokus Zukunft

Wir kooperieren mit Fokus Zukunft, die mit unserer Kompensation zertifizierte Klimaschutzprojekte unterstützen.
Die Projekte sind zertifiziert durch Verified Carbon Standard (VCS) und Climate, Community and Biodiversity Standards (CCBS). Verified Carbon Standard wurde 2005 u.a. von The Climate Group und dem World Economic Forum ins Leben gerufen. Climate, Community and Biodiversity Standards gilt als Co-Zertifizierung und dient der Co-Zertifizierung für Projekte, die außergewöhnliche Nutzen für Biodiversität und/oder die lokalen Gemeinden erzielen. Beide Projekte werden von der gemeinnützigen Nicht-Regierungsorganisation VERRA geleitet.

Emissionen reduzieren

Ein Gelingen der Emissionsminderungen hängt wesentlich von dem freiwilligen und konsequenten Handeln der Wirtschaft in den Industrieländern ab. Wir wollen unsere Emissionen weiter reduzieren, dass wir damit messbar dazu beitragen, die globale Erderwärmung zu beschränken. Wir von SÄBU Holzbau GmbH wollen Verantwortung für die Welt zu übernehmen, die wir den nächsten Generationen überlassen. Deshalb leiten wir aus den Ergebnissen unserer Klimabilanz Maßnahmen zur weiteren Reduzierung von Emissionen ab.

SÄBU-Newsletter - Immer aktuell informiert sein...

Jetzt einfach anmelden...

 

Schreiben Sie uns

©2022 SÄBU-Holzbau GmbH - Industriegebiet Ebenhofen, Kirnachstraße 9, 87640 Biessenhofen - Telefon: 0 83 42 - 96 14 0 - Telefax: 0 83 42 - 96 14 24
Ihr Experte für Systembau, Systemgebäude, Fertigbau, Modulbau, Holzfertigbau, Objektbau, Kommunalbau, Kindergartenbau, Hybridbau, Raummodule
Impressum - Datenschutz - Kontakt - Projekt: agentur einfachpersönlich