SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH
SÄBU Holzbau GmbH

SÄBU Holzbau GmbH erreicht erneut die Juryliste bei "Großer Preis des Mittelstandes" 2015

Vorschaubild für Jurystufe-grosser-preis-mittelstand-2015.jpg

SÄBU Holzbau GmbH erreicht erneut die Juryliste des diesjährigen Wettbewerbs "Großer Preis des Mittelstandes". Aus dem Kreis der 5.009 Nominierten stehen nun bundesweit 815 Unternehmen vor der letzten Wettbewerbshürde.

Vierzehn Regionaljurys entscheiden hier bis Ende Juni über "Finalisten", "Preisträger" und "Sonderpreisträger". Die Preisverleihung findet im festlichen Rahmen auf drei Gala-Abenden im September 2015 statt.

Im 21. Jahr des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ waren 5.009 Unternehmen und Institutionen nominiert. Gegenüber 2014 ist das eine erneute Steigerung und gleichzeitig Rekord in der Geschichte des Wettbewerbs. In Bayern erreichten 169 Unternehmen die zweite Wettbewerbsstufe - die sogenannte Juryliste.
Die Auswahlgremien der begehrten Auszeichnung nominierten für diese Wettbewerbsstufe auch,
wie schon bereits im Jahr 2014, die SÄBU Holzbau GmbH.

Spitzenreiter unter den Wirtschaftspreisen

Als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der "Große Preis des Mittelstandes" nicht nur allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft. Träger des Wettbewerbes ist die Oskar-Patzelt-Stiftung gemeinsam mit Kammern, Verbänden, Städten und Gemeinden.
Kein anderer Wirtschaftswettbewerb in Deutschland erreicht eine solch große und nun schon über mehrere Jahre anhaltende Resonanz wie der von der Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 ausgelobte.

Ziele des Wettbewerbs sind die Förderung einer Kultur der Selbständigkeit, die öffentliche Anerkennung unternehmerischen Handelns sowie die Förderung der Vernetzung innerhalb des Mittelstands.

Nun beraten 14 Jurys darüber, welche Unternehmen in diesem Jahr als Finalist oder Preisträger oder mit einem Sonderpreis ausgezeichnet werden.
Der Preis ist nicht dotiert. Es geht für die Unternehmen einzig und allein um Ehre, öffentliche Anerkennung und Bestätigung ihrer Leistungen, ohne finanzielle Anreize.

Preisverleihung im September 2015

Die Preisverleihung für die Wettbewerbsregion Bayern findet im September 2015 in Würzburg statt. Erst dort erfahren die ausgezeichneten Unternehmen – ebenso wie die Öffentlichkeit – die Entscheidungen der Jury.

»Ich freue mich sehr, dass wir in unserem Jubiläumsjahr "50 Jahre SÄBU am Produktionsstandort Ebenhofen" zu den Unternehmen in der Juryliste gehören.«
Geschäftsführerin Christine Machacek

Die Auflistung der Unternehmen und Institutionen - nach Bundesländern/Wettbewerbsregionen geordnet - die die Juryliste 2015 erreicht haben, kann eingesehen werden unter www.kompetenznetz-mittelstand.de

Weitere Informationen zum Wettbewerb, zur Besetzung der Regionaljurys und zur Oskar-Patzelt-Stiftung selbst finden Sie unter www.mittelstandspreis.com.

Rubrik: SÄBU Bau News | 0 Kommentare

Weitere Informationen: SÄBU Bau News

Schreiben Sie uns ...

©2001-2019 - SÄBU-Holzbau GmbH - Industriegebiet Ebenhofen, Kirnachstraße 9, 87640 Biessenhofen - Telefon: 0 83 42 - 96 14 0 - Telefax: 0 83 42 - 96 14 24
Ihr Experte für Systembau, Systemgebäude, Fertigbau, Modulbau, Holzfertigbau, Objektbau, Kommunalbau, Kindergartenbau, Hybridbau, Raummodule
Impressum - Datenschutz - Kontakt - Projekt: agentur einfachpersönlich