Presse » Pressemitteilungen

Zwei Holzhäuser für 90 Personen

12.04.2017 | Rubrik: Pressemitteilungen, Veröffentlichungen | 0 Kommentare

Der Beitrag »Zwei Holzhäuser für 90 Personen« wurde am 29.03.2017 veröffentlicht in der Filder-Extra-Wochenzeitung und auf der Online-Plattform des A. Müller Zeitungsverlages GmbH & Co.KG.

weiter »

Nachhaltigkeit, Dauerhaftigkeit und Wirtschaftlichkeit - Vorzüge der Hybridgebäude

23.01.2017 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

hybridbau-vorteile.jpg

Nachhaltigkeit, Dauerhaftigkeit und Wirtschaftlichkeit – diese Kriterien stehen für die Vorzüge intelligenter Hybridgebäude. Neben der reinen Holzbauweise hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr diese neue Mischbauweise etabliert. Bereits seit dem Jahr 2002 realisiert die SÄBU Holzbau GmbH eine Vielzahl der nachhaltig und wirtschaftlich geplanten Hybridgebäuden.

weiter »

Teamgeist als Erfolgsfaktor

27.04.2016 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

beste-arbeitgeber-allgaeu-gross.jpg

Säbu Holzbau GmbH zählt zu den „Besten Arbeitgebern im Allgäu 2016“ - Auszeichnung beim Great Place to Work®-Wettbewerb

April 2016. - Säbu Holzbau GmbH in Ebenhofen wurde beim Great Place to Work® Wettbewerb „Beste Arbeitgeber im Allgäu 2016“ als einer der besten Arbeitgeber ausgezeichnet. Die vom Beratungsinstitut Great Place to Work®, der Allgäu GmbH und dem Allgäuer Zeitungsverlag getragene Initiative will seit 2012 Allgäuer Unternehmen bei der Entwicklung einer attraktiven Arbeitsplatzkultur unterstützen. Ziel ist es, die Bindung der Fachkräfte an die Unternehmen der Region und damit die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Allgäu zu stärken.

weiter »

Hybridbau aus dem Allgäu - SÄBU Holzbau GmbH

29.02.2016 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

hochschule-aschaffenburg-hybridbau-gesamtansicht.jpg

Hybridbau - die neue Art des Bauens

Holzbau. Massivbau. Stahlbau. Das klassische Kategoriendenken auf dem Bausektor im Sinne von "Entweder/Oder" weicht zunehmend einer neuen, zukunftsgerichteten Auffassung des Bauens, "Hybridbau" genannt. Auch bei öffentlichen Auftraggebern stößt der Hybridbau auf immer mehr überzeugte Bauherren. Kein Wunder, denn die Vorteile sind bestechend.

weiter »

Ilse Erl-Jugendhaus im Münchner Norden

20.01.2016 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

kinderhaus-holzhybridbauweise-ausenansicht.jpg

Erfolgreiches Bauprojekt der Stiftung Lichtblick Hasenbergl in Holz-Hybridbauweise

Die Nachfrage nach der Ausbildungsbegleitung, die die Sozialeinrichtung Lichtblick Hasenbergl im Münchner Norden seit 1993 anbietet, steigt seit langem. Daher baute die Stiftung Lichtblick Hasenbergl für sie ein neues, "wirklich vorbildhaftes" Haus "in moderner Bauweise, farbenfroh und einladend", wie bei der Einweihung Bayerns Innenminister Joachim Hermann lobte, der Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung. Möglich gemacht hat den Bau die Münchner Bürgerin Ilse Erl durch eine großzügige Spende.

weiter »

Ilse Erl-Jugendhaus nach neun Monaten Bauzeit im Münchner Norden eröffnet

04.12.2015 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

einweihung-ilse-erl-haus-uebergabe-spende-saebu.jpg

Scheck von SÄBU Holzbau GmbH für die Bauherrin Stiftung Lichtblick Hasenbergl

Als "wirklich vorbildhaft" lobte Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Hermann bei der Einweihung das neue Ilse Erl-Haus der Sozialeinrichtung Lichtblick Hasenbergl im Münchner Norden. Hermann ist Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung Lichtblick Hasenbergl, die den 1993 gegründeten Lichtblick Hasenbergl unterstützt und die Bauherrin ist.

weiter »

Systemgebäude für Flüchtlinge in kurzer Zeit bezugsfertig und langfristig nutzbar

26.10.2015 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

fluechtlingsunterkuenfte-in-holz-systembau-hybridbauweise.jpg

Systemgebäude für Flüchtlinge in kurzer Zeit bezugsfertig und langfristig nutzbar

Seit 2014 flüchten Menschen zu Tausenden nach Europa und Deutschland. Diese Fluchtbewegung wird noch einige Jahre anhalten. Viele werden als Asylbewerber anerkannt werden und auf Jahre nicht in die Heimat zurückkehren können. Die Kommunen suchen nach Wegen, wie sie für die Neuankömmlinge Wohnraum schaffen, innerhalb von Wochen und mit langer Lebensdauer.

weiter »

Baulösungen für Flüchtlings- und Asylbewerberunterkünfte

22.06.2015 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

asylberberunterkunft-fluechtlingsunterkunft-schnelle-bauloesungen.jpg

Nachhaltige Baulösungen für Flüchtlinge und Asylbewerber werden dringend benötigt.

Ein Rückgang der Asylzuwanderung nach Deutschland ist aufgrund der andauernden Syrienkrise, der Verschlechterung der Situation im Irak sowie weiterer Konflikte in 2015 nicht zu erwarten. Das BAMF hat daher für 2015 seine Prognose zunächst im Februar auf 300.000 Erstantragsteller erhöht. Mittlerweile geht das BAMF davon aus, dass 2015 mehr als 400.000 Asylanträge in Deutschland gestellt werden.

weiter »

233.000 neue Krippenplätze fehlen: Holzsystembau von Kindertagesstätten könnte Ausweg sein

03.04.2013 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

Kita-kinderkrippe-holzbauweise-muenchen.jpg

Neues Kinderförderungsgesetz garantiert allen Kindern unter drei Jahren einen Krippenplatz ab 01. Juli 2013

Das Gesetz zum Ausbau der Kleinkinderbetreuung, welches im Sommer 2013 in Kraft treten soll, verursacht schon im Vorfeld zahlreiche Probleme. Denn der Bund setzt die Kommunen stark unter Druck: Nach neuesten Prognosen der Städte und Gemeinden liegt der Finanzierungsbedarf bei 19,6 Milliarden Euro. Von Bund und Ländern wurden allerdings nur 12 Milliarden zugesichert. Des Weiteren stellt die Kurzfristigkeit des Gesetzesentwurfs eine hohe Hürde dar. Innerhalb der nächsten rund 15 Monate müssen deutschlandweit Krippenplätze für 233.000 weitere Kinder entstehen. Vor allem in Bayern hinkt man mit dem Ausbau der Krippenplätze enorm hinterher. Da es für die Errichtung von Massivbauten inzwischen schon zu spät ist, rückt der Holzsystem- bzw. Holzhybridbau in den Fokus. Das Allgäuer Unternehmen Säbu Holzbau GmbH hat sich auf diese flexiblen Bauweisen spezialisiert und arbeitet 2012 bereits an sechs Kindertagesstätten im Großraum München.

weiter »

Hochschulen benötigen dringend neue Vorlesungsgebäude

18.04.2012 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

11,8 Prozent mehr Studierende in Bayern - Erlanger Universität lässt neues Seminargebäude in zehn Wochen schlüsselfertig errichten

Der Wegfall der Wehrpflicht und die doppelten Abiturjahrgänge haben in diesem Wintersemester zu einem Ansturm auf die deutschen Universitäten geführt, wie es ihn noch nie gab. Allein in Bayern haben sich fast ein Drittel mehr Studierende eingeschrieben als noch im Jahr zuvor. Die Folge ist, neben akuter Personalknappheit und Wohnraumnot, ein Mangel an Vorlesungs- und Seminarräumen. Um in kürzester Zeit mehr Platz für Veranstaltungen zu schaffen, ließ das Staatliche Bauamt Erlangen-Nürnberg für die Philosophische Fakultät ein neues Seminargebäude in Holzbauweise errichten. Gerade einmal fünf Monate hatte die damit beauftragte Firma Säbu Holzbau GmbH aus Biessenhofen von der Beauftragung bis zum Vorlesungsbeginn. Der schlüsselfertige Aufbau vor Ort war dank der werkseitig vorgefertigten Elemente bereits nach zehn Wochen abgeschlossen – die Rohbaumontage selbst erfolgte innerhalb von nur sechs Tagen.

weiter »

Platzmangel: In deutschen Großstädten wird Wohnraum immer knapper

25.01.2012 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

Die Bevölkerung wächst, die Bauflächen nicht - 1,4 Millionen neue Wohnungen werden künftig allein in Bayern benötigt

Pro Jahr müssten aufgrund der demographischen Entwicklung in Deutschland mindestens 200.000 Wohnungen neu gebaut werden. Doch die Realität sieht anders aus. Vor allem in Großstädten ist die Situation brenzlig. Für die Münchner wird es in den kommenden Jahren besonders eng, denn hier werden laut den Berechnungen des Eduard Pestel Instituts bis in 15 Jahren fast 300.000 Wohnungen fehlen.

weiter »

Rundum ökologisch – Neues Verwaltungsgebäude des Landratsamts Göppingen nutzt erneuerbare Ressourcen

20.05.2011 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

Goeppingen-Abfallwirtschaft-1.jpg

Kommunalbau: Landkreis Göppingen setzt auf Hybridbautechnik und Erdwärmekollektoren

Gerade einmal sieben Monate Bauzeit hatte das Landratsamt Göppingen, um ein komplett neues Verwaltungsgebäude errichten zu lassen. Benötigt wurde für die Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsbetriebs ein Haus mit einer Bruttogeschossfläche von 2.020 m2. Trotz des engen Zeitrahmens hielt das Kreishochbauamt an einem besonders umweltschonenden und energiesparenden Konzept fest: Das Gebäude sollte künftig so wenig Energie wie möglich verbrauchen.

weiter »

Kinderhaus im Baukastenprinzip: Neue Tageseinrichtung für die Kleinsten wurde in Systembauweise erstellt - und war nach fünf Monaten bezugsfertig

01.02.2011 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

kinderhaus-neuried1.jpg

Kurze Wege und kleiner Verbrauch: SÄBU aus Biessenhofen baut energieeffizienten Kindergarten in Neuried

Im bayerischen Neuried geht man in Sachen Kinderbetreuung neue Wege. Weil immer mehr junge Familien in die Gemeinde ziehen, war eine zusätzliche Einrichtung mit Kindergarten und -krippe dringend notwendig geworden. Imke Friedrich, die Architektin der Gemeinde, entwarf ein Kinderhaus ohne Flure, in dem die Räume zwar großzügig bemessen, aber von überall her schnell zu erreichen sind. Die Verantwortlichen hatten strenge Vorgaben zu berücksichtigen, denn das neue Kinderhaus entspricht als öffentliches Gebäude der kürzlich novellierten Energieeinsparverordnung (EnEV 2009). Solarthermische Heizungsanlagen und eine Photovoltaikanlage helfen nun dabei, den Energiebedarf um die geforderten 30 Prozent zu senken.

weiter »

Moderne Einrichtung hinter jahrhundertealter Kulisse: Gut Schwaigwall erweitert seine Räumlichkeiten

01.02.2011 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

senioren-pflegeheim-gut-schwaigwall-geretsried8.jpg

Bau des Senioren- und Pflegeheims war nach zwei Wochen Montagezeit fertig gestellt

Die bayerischen Alpen sind nur einen Katzensprung entfernt, die Hektik des Alltags kann man hier weit hinter sich lassen: In einem alten klösterlichen Wirtschaftsgebäude aus dem 18. Jahrhundert finden seit mehr als 60 Jahren rund 50 vorwiegend dauerpflegebedürftige Senioren ein Zuhause. Weil die Nachfrage nach neuen Plätzen stetig wächst, entschieden sich die Betreiber nun für die Erweiterung des bestehenden Gebäudes.

weiter »

Münchener Forscher erhalten neues Gentechniklabor

31.01.2011 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

hemholtz-zentrum-institut-strukturbiologie.jpg

Laborgebäude für Forschungszentrum wurde in Hybridbauweise errichtet

Das Helmholtz-Zentrum in München ist um einen wichtigen Bereich gewachsen: Seit kurzem bietet der 40 Meter lange Neubau Raum für die Forscher der Gentechnik des Instituts für Strukturbiologie und Medizinische Bildgebung. Trotz einer schwierigen Ausgangssituation und anspruchsvoller Vorschriften für den Laborbau gelang es dem Bauunternehmen Säbu aus Biessenhofen, ein ganz und gar nicht steril wirkendes Labor- und Bürogebäude zu errichten: Die freundliche blaue Fassade mit Sonnenschutz-Balkonen aus Naturholz und terracottafarbenen textilen Ausstellmarkisen hebt sich deutlich ab von dem angrenzenden Altbau, der lediglich mit einer waagrechten, neutral gestalteten Holzfassade verkleidet ist. Bereits nach kurzer Bauzeit konnten die Wissenschaftler ihre Arbeit aufnehmen.

weiter »

Bayerische Landeshauptstadt nutzt für neue Kitas energie- und kostensparende Holzbauweise

23.11.2010 | Rubrik: Presse, Pressemitteilungen | 0 Kommentare

kindergarten-stiftsbogen1.jpg

Kompakt aber großzügig, zeitlos schlicht aber kindgerecht, umweltfreundlich und trotzdem kostengünstig – auf den ersten Blick recht widersprüchliche Vorgaben für drei neue Kindertagesstätten des Münchner Schul- und Kultusreferats, die die Architekten von der Münchener Planungsgemeinschaft Zwischenräume dennoch unter einen Hut brachten. Das Ziel des größten kommunalen Trägers für Kindertageseinrichtungen in Deutschland bestand darin, Typenbauten entwickeln zu lassen, die dank Standardisierung und eines hohen Vorfertigungsgrads nach nur kurzer Bauzeit und zu möglichst geringen Kosten bezugsfertig sind.

weiter »

©2001-2017, SÄBU Holzbau GmbH, 87640 Biessenhofen, Kirnachstraße 9, Tel: 0 83 42 - 96 14-0, Fax: 0 83 42 - 96 14-24, Kontakt, Impressum, Sitemap
Ihr Experte für Systembau, Systemgebäude, Fertigbau, Modulbau, Holzfertigbau, Objektbau, Kommunalbau, Kindergartenbau, Hybridbau, Raummodule
Design & Projekt: agentur einfachpersönlich